Strohscheiben als Ziele für das Bogenschießen

Mehr oder weniger fest geflochtene Strohzielscheiben für das Bogenschiessen gibt es in verschiedenen Durchmessern, Stärken, Formen und Farben. Sie sind verhältnismäßig preiswert und leicht zu transportieren.

Geeignet sind sie aber nur für Hobby- und Freizeitschützen, die ihre Zielscheibe nicht täglich beschiessen. Für ambitinierte Schützen bieten wir Ihnen in unserem Online-Shop von Bogensport Deutschland einige Alternativen an.

Strohzielscheibe auf einem Mittelaltermarkt – Foto: © Martina Berg

Es erhöht die Haltbarkeit ungemein, wenn eine Strohzielscheibe nicht dauerhaft Wind und Wetter ausgesetzt ist. Also wenn es irgendwie möglich ist, dann sollten Sie die Scheibe nach dem Bogenschiessen wieder in die Garage oder den Keller räumen.

Ein weiterer Pluspunkt für Strohscheiben: zerschossene Scheiben können vollständig recycelt werden.

Um die Scheiben sicher aufstellen und nutzen zu können, sollten Sie sich zusätzlich einen Scheibenständer kaufen. Oder selber einen bauen, wenn Sie handwerklich begabt sind.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.