Braucht man für Bögen und Armbrüste in Deutschland einen Waffenschein?

Eine Frage, die uns immer wieder gestellt wird: Brauche ich für einen Bogen oder eine Armbrust in Deutschland einen Waffenschein? Die einfach Antwort: Nein! Bögen und Armbrüste sind nach gesetzlicher Definition KEINE Waffen sondern Sportgeräte. Für Bögen benötigt keine Erlaubnis und daher auch keinen Waffenschein oder eine Waffenbesitzkarte. Bei Armbrüsten gibt es eine kleine Einschränkung: der muß volljährig sein. Und das müssen wir als Händler kontrollieren (dazu lassen wir uns den Ausweis vorlegen). Zu diesem Thema schreibt das Waffengesetz (WaffG): Gemäß § 1 Abs. 2 Nr. 1 in Verbindung mit Anlage 1 Abschnitt 1 Unterabschnitt 1 Nr. 1.2 WaffG sind Armbrüste den Schusswaffen gleichgestellte Gegenstände, da mit ihnen “feste Körper gezielt verschossen werden, deren Antriebsenergie mit Muskelkraft eingebracht und durch

Wieder frisch eingetroffen: Hori-Zone Redback RTS Pistolenarmbrust 80 lbs

Die RedBack ist die schnellste Pistolenarmbrust der Welt! Die RedBack Pistolenarmbrust von Hori-Zone besteht aus hochwertigem Kunststoff und kommt in den Farben Grün und Schwarz. Sie hat einen ergonomisch geformten Abzug, sowie einen ergonomisch geformten Griff. Die Sehne besteht aus BCY Sehnengarn, was für eine längere Haltbarkeit und Lebensdauer steht. Zudem verfügt das Modell über eine Leerschusssicherung und eine verstellbare Visierung. Unter dem Lauf befindet sich ein Frontgriff an einer langen Picatinnyschiene. Hier kann weiteres Zubehör angebracht werden. Um das Aufziehen der Sehne zu erleichtern, befinden sich an den Wurfarmenden extra Einkerbungen für die Sehnen-Aufziehhilfe. Im Lieferumfang befinden sich die Sehnen-Aufziehhilfe, 3 Bolzen und ein Schlüssel zum Öffnen der Sicherung (wird nur benötigt, wenn man die Sehne aufzieht). Technische Daten: