Reklame mit Bogensportmotiven: Nigger Head Tobacco

Heute politisch völlig unkorrekt, wurde der Begriff „Nigger Head“ früher oft für Produkte verwendet, die dem Kopf eines Schwarzen (Nigger) ähnelten.

Ein sehr schönes Beispiel ist dieses farbenprächtige Werbeplakat, das für einen Pfeifentabak namens „Nigger Head Tobacco“ warb. Das gezeigte Motiv stammt aus der Zeit um 1900.

„Dis ‚Nigger Head‘ am de crack shot! Yah! Yah!Yah!“ Dieser Slangausdruck läßt sich wohl frei wie folgt übersetzen: „Dieser Neger Kopf ist ein Volltreffer! Yah! Yah!Yah!“.

Werbung dieser Art gab es in Amerika noch bis Anfang der 1960er Jahre. Dann wurden nahezu alle Produkte und auch viele geografische Bezeichnungen geändert. Politisch Überkorrekte meinen ja auch heutzutage, überlieferte Namen wie „Negerküsse“ oder sogar Kinderbuchklassiker wie die „Zehn kleinen Negerlein“ umbenennen zu müssen.

Text: © Martina Berg

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.