Bericht von der IWA 2017 in Nürnberg

Die IWA OutdoorClassics 2017 ist die führende internationale Fachmesse für Jagd  und Schießsport, Outdoor Equipment sowie Ausrüstung für den Einsatz in der zivilen und behördlichen Sicherheit. Über 1.500 Aussteller zeigen hochwertige Waffen und Outdoor-Produkte internationaler Anbieter. Eine Halle ist allein von Messeranbietern belegt. Und auch Bögen und Armbrüste sind Bestandteil des schier unendlichen Ausstellungsprogramms. Messebesuche sind immer sehr anstrengend. Wir hatten daher eine Übernachtung mit eingeplant. Freitag Mittag kamen wir nach einer relativ entspannten Fahrt ohne Staus am Messezentrum in Nürnberg an. Wir hatten uns im Vorfeld als Pressevertreter akkreditiert und wurden bei der Parkplatzsuche trotz überfüllten Parkplätze bis direkt vor den Haupteingang durchgewunken. Noch näher ging kaum – sonst hätten wir bereits in der Eingangshalle geparkt. 🙂 Wir hatten

Paderbow 2016 – Kurzbericht und einige Fotos

Am vergangenen Wochenende (26. und 27. November 2016) fand im Schützenhof in Paderborn die Paderbow statt. Für uns ist das mittlerweile schon fast ein „Pflichttermin“, den wir aber immer sehr gern absolvieren. Obwohl diese Messe erst zum vierten Mal stattfindet, hat sie sich bereits zur größten Veranstaltung dieser Art in Deutschland, vielleicht sogar in Europa, entwickelt. In diesem Jahr wurde sie auf 3 Hallen erweitert. Rund 100 Aussteller waren auf über 3.000 qm mit ihren Angeboten vertreten. Schwerpunkt sind noch immer die traditionellen Bögen. Compoundbogenschützen konnten nur ein sehr kleines Angebot in Augenschein nehmen. Und auch Anbieter olympischer Recurvebögen mußte man fast schon mit der Lupe suchen. Messerliebhaber kamen ebenfalls auf ihre Kosten. Gegenüber dem letzten Jahr waren aus diesem

Zeitungs-Bericht vom Aktionstag „Horn trifft!“

Jetzt hatte ich ja kaum noch damit gerechnet, aber in der Wochenendausgabe des Nordlippischen Anzeigers erschien dann doch noch ein recht ausführlicher Bericht über den vor 14 Tagen stattgefundenen Aktionstag der Schützengesellschaft Horn. Wir, das Team von Bogensport Deutschland, waren natürlich auch dabei und das Bogenschießen erfreute sich großer Beliebheit. Von 11:00 bis gegen 17:00 Uhr waren die Scheiben „unter Feuer“. Wir hatten nicht einmal Zeit für eine längere Pause und am Abend wirklich geschafft. Glücklicherweise hatten wir Unterstützung von einigen Bogenschützen aus Horn-Bad Meinberg – vielen Dank für die tatkräftige Hilfe! Es hat uns sehr viel Spaß gemacht – auch wenn wir zweimal von Regenschauern überrascht wurden und die kompletten Bogensport-Ausrüstungen mühsam wieder trocknen mussten. Martina BergMartina Berg ist