Schießspiel 2 – Ballonschießen mal anders

Teil 2 unserer lockeren Reihe mit lustigen, anregenden, herausfordernden, kniffligen, schwierigen oder auch dämlichen Schießspielen, die das manchmal doch recht öde Training auf die Standard-Scheibenauflagen auflockern. Gerade Kinder und Jugendliche sind für jede Art von Abwechslung beim Schießtraining leicht zu begeistern. Und auch ein Spaßturnier mit vom Standard abweichenden Regeln und Scheibenauflagen macht Spaß und stärkt den Zusammenhalt im Verein.

Haben Sie auch keine Lust mehr, ständig Luftballons für ein Ballonschießen aufzupusten und dann auch noch die Reste der zerschossenen Ballons wegräumen zu müssen? Wir zeigen Ihnen heute eine etwas bequemere Variante des Ballonschießens:

Scheibenauflage:
Spass-Scheibenauflage Luftballons

Anzahl der Teilnehmer:
1 bis 3 Bogenschützen je Auflage

Ablauf:
Auf dieser Scheibenauflage sind 9 verschieden große Ballons in unterschiedlichen Farben augedruckt. Dadurch ist eine Einteilung der Schützen nach Leistung (Farben) möglich. So können bis zu 3 Schützen jeweils 3 Pfeile schießen. Punkte gibt es für jeden getroffenen Ballon der eigenen Farbe.

Variante 1:
Gezählt werden nur Treffer in den Wertungszentren der Ballons.

Variante 2:
Je Ballon dürfen bis zu 3 Pfeile (also maximal 9 Pfeile pro Schütze) geschossen werden. Wer trifft seine Ballons mit den wenigsten Pfeilen?

Variante 3:
Der Trainer (oder der Schütze selber) sagt an, welcher Ballon getroffen werden soll. Bei einem Fehlversuch kommt der nächste Schütze an die Reihe.

Variante 4:
Natürlich können auch Punkte abhängig von der Ballongröße oder des Wertungszentrums vergeben werden. Die Trefferwertung könnte bespielsweise wie folgt erfolgen:

Großer Ballon: 1 Punkt, Zentrum des großen Ballons 2 Punkte
Mittlerer Ballon 2 Punkte, Zentrum des mittleren Ballons 3 Punkte
Kleiner Ballon: 3 Punkte, Zentrum des kleinen Ballons 4 Punkte

Scheibenauflage Luftballons bestellen

Wird fortgesetzt!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.