Kleiner Praxistipp: So befestigt man schnell lockere Nocks

Seit der Einführung der sogenannten Insert-Nocks kommt es immer wieder vor, dass einzelne Nocks nicht fest im Pfeilschaft oder Bushing sitzen.

Was brauchen Sie, um lockere Nocks wieder zu befestigen?

  • einen dünnen Bindfaden
  • Pfeilschaft mit oder ohne Bushing
  • Cutmesser
  • Nock

Nehmen sie den Faden und führen sie diesen von hinten in das Bushing oder den Pfeilschaft ein.

Nun stecken Sie die Nocke ebenfalls von hinten ins Bushing oder den Pfeilschaft und schieben diesen bis zum Nockansatz rein.

Den nun überstehenden Faden entfernen Sie mit einem Cutmesser. Nun sollte der Nock wieder fest sitzten!

Diesen und weitere Reparatur-Tipps sowie eine reich bebilderte Schritt-für-Schritt-Anleitung für den Sehnenbau finden Sie in unserem neuesten E-Book „Sehnenbau und Befiederung“.

Text & Fotos: © Bert Mehlhaff

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.