Rezension Buch-Neuerscheinung „Wie weit ist das?“

Gerade beim Feldschiessen und beim 3D-Schiessen ist die richtige Einschätzung der Zielentfernung beim Bogenschießen wichtig für eine gute Trefferlage. Zwar gibt es mittlerweile recht präzise Entfernungsmesser zu kaufen, doch sind diese bei Turnieren in der Regel nicht zugelassen. Und so richtig Spaß macht mir persönlich eine Parcoursrunde ohne „technischen Schnickschnack“ sehr viel mehr Spaß. „Wie weit ist das?“ lautet der Titel eines neu erschienen Buches von Reinhard Heuing. Der Untertitel „Entfernungen schätzen im Bogensport“ beschreibt kurz und knapp worum es bei diesem Buch geht. Der Autor ist nicht nur Bogenschütze sondern auch Jäger. Beide Tätigkeiten profitieren ganz erheblich von der richtigen Einschätzung von Entfernungen. Seine Erfahrungen fließen merklich in dieses Buch ein. Die verschiedenen Methoden werden präzise erklärt. Illustriert ist

Bogensport-Bezirksmeisterschaften Halle Ostwestfalen-Lippe 2017

Im Bogensport ist man seiner Zeit immer etwas voraus – daher fanden die Bezirksmeisterschaften 2017 bereits am 4. Dezember 2016 statt. Dies ist der Tatsache geschuldet, dass innerhalb eines Jahres immer 2 Meisterschaften untergebracht werden müssen: in der Halle und draußen. Und der Weg ist lang: von der Vereinsmeisterschaft über Kreis-, Bezirks- und Landesmeisterschaften bis zur Deutschen Meisterschaft. Da wird der Terminkalender für einen aktiven, erfolgreichen Bogenschützen schnell ziemlich voll. Wir zwei von Bogensport Deutschland waren auch dabei. Für mich, Martina Berg, war es erst die zweite Teilnahme an einer Bezirksmeisterschaft. Allerdings schieße ich ja auch erst seit Oktober 2013 mit dem Bogen. Begleitet wurde ich von Bert Mehlhaff, meinem ganz „persönlichen Trainer“. Die Blankbogenschützen waren gleich am Vormittag „dran“.

Rezension in Traditionell Bogenschiessen 78 (4. Quartal 2015)

Vor einigen Tagen landete die neueste Ausgabe (die Nr. 78 des 4. Quartals 2015) meiner Lieblingszeitschrift „Traditionell Bogenschiessen“ in meinem Briefkasten. Ganz besonders gefreut haben wir uns über die positive Rezension unserer ersten Bücher, die auf Seite 21 zu finden ist. Herzlichen Dank an das Team vom Verlag Angelika Hörnig! Wir sehen uns kommenden Samstag auf der Paderbow. Martina BergMartina Berg ist Chefin von Bogensport Deutschland. Sie schießt intuitiv mit einem Hybridbogen, ist DFBV-Trainerin und Lippische Meisterin mit dem traditionellen Bogen. Als engagierte Händlerin kennt sie sich auch mit Compound- und Recurvebögen aus. Zusammen mit Bert Mehlhaff schreibt Sie Bücher für Bogenschützen.