Was kostet der Bogensport? Infografik der Deutschen Sporthilfe

Die Deutsche Sporthilfe hat im Rahmen ihrer Reihe „Was kostet…?“ kürzlich eine Info-Grafik zum Bogensport veröffentlicht. Anhand der Ausrüstung von Lisa Unruh wird eine Bogensportausrüstung mit Preisen vorgestellt. Die genannten Preise beziehen sich auf die Profi-Ausrüstung dieser Top-Bogenschützin. Und ja, so ganz preiswert ist unser Sport sicherlich nicht, aber gerade für Anfänger und Freizeitschützen muß eine Ausrüstung nicht gleich die genannten 7.195 Euro kosten. Eine gute Ausrüstung für Einsteiger in den Bogensport für unter 200 Euro haben wir Ihnen hier einmal zusammengestellt. PS: Lisas Anglerhut gibt es übrigens schon für etwa 10 Euro. Zwar nicht sonderlich hübsch, aber sehr praktisch. Die weiche Krempe ist der Sehne nicht im Weg. Ich trage zum Schutz gegen Sonne und Regen auch so ein

Olympischer Recurvebogen in Gelb-Schwarz

Ich freue mich ja immer ganz besonders, wenn mir ein Kunde Fotos schickt, auf denen die von mir gelieferten Artikel im Einsatz zu sehen sind. Kürzlich erhielt ich eine Bestellung über ein komplettes Stabi-System (Monostabis, Seitenstabis, V-Bar, Extender und Dämpfer) von Win&Win in Gelb-Schwarz. Fand ich toll und ich stellte mir vor, wie der komplette Bogen wohl aussehen würde. Und als hätte mein Kunde meinen Wunsch erahnt – kurz nach meiner Lieferung erreichte mich dieses Foto des Recurvebogens mit dem neuen Zubehör: Mir gefällt der Bogen ausgesprochen gut. Ich sage ja immer: Mehr Mut zur Farbe! Zum Glück bieten ja immer mehr Hersteller eine breite Farbauswahl. Martina BergMartina Berg ist Chefin von Bogensport Deutschland. Sie schießt intuitiv mit einem Hybridbogen,